Das 800 Grad Celsius Steak

Von

Heiß muss es sein: Der US Spezialgrill brutzelt das Steak dank Infrarotstrahlung mit 800 Grad. Dadurch wird das Fleisch knusprig in weniger als zwei Minuten – inklusive der vielbeschworenen Röstaromen. Längst ist es kein Geheimnis mehr wie es bei Peter Luger in Brooklyn oder bei Wolfgang’s und im Gallagher’s in Manhatten zugeht, preisen diese Steaktempel die von ihnen angewandte Garmethode doch auf ihren Internetseiten: Heiß muss es sein. Und zwar so richtig heiß, in einem Ausmaß, von dem gemeine Holzkohlen- und Gasgriller nur träumen können. Während diese Allerweltsröster auf höchstens 400 Grad kommen, schaffen die Steakhouse-Profigeräte Temperaturen von 800 Grad und mehr. Nur im Asado’s Steakhouse in Kirchberg bei Kitzbühel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.